Anzeige Lifestyle Wohnen & Leben

Review: Designers‘ Open 2017

Titelbild: Designers' Open 2017: Ein Rückblick & meine Highlights - Lifestyle und Fashion Blog aus Leipzig

Anzeige

Ihr Lieben, was habe ich mich nicht auf die Designers‘ Open 2017 hier in Leipzig gefreut. Und nach dem die Design-Messe nun schon 2 Wochen her ist und ich endlich mal die Zeit gefunden habe, die ganzen Eindrücke und Bilder zu ordnen, möchte ich euch nun von meinen Highlights berichten. Aufgepasst, am Ende des Beitrags habe ich euch das Wochenende auch in einem Video festgehalten.

Das Blogger-Tandem Projekt

Wie ich euch ja schon berichtet habe, war das eigentliche Highlight das Blogger-Tandem Projekt im Rahmen der Messe. Dabei zeigte jeder der Leipziger Blogger seinem Tandem-Partner seine persönlichen Highlights rund um die Design-Messe. Schon im Vorfeld habe ich mich auf Sarah von Wohnglück Hamburg gefreut. Nicht zuletzt deswegen, weil sie ein wirklich gutes Händchen für Interior-Design hat. Schaut daher unbedingt mal auf ihrem Instagram Profil vorbei, dort postet sie tolle Inspirationen.

Wenn man sich von Anfang an auf der gleichen Wellenlänge schwimmt: Kennt ihr das,  wenn ihr schon beim ersten „Hallo“ merkt, dass man sich auf Anhieb sympathisch ist, obwohl man sich noch nie gesehen hatte. Nun, mit Sarah hatte ich genau diesen Moment. Als ob wir zwei alte Freundinnen wären, plauderten wir bereits beim Frühstück im Kaiserbad über Gott und die Welt. Nachdem wir uns für den Tag gestärkt hatten machten wir uns dann auf den Weg zur Kongresshalle am Zoo, wo die Designers‘ Open stattfanden.

Der Kiss&Tell Community Stand

Eines meiner Highlights auf den Designers‘ Open selbst, war ganz klar der Kiss&Tell Community Stand. Denn nicht nur optisch überzeugte der Stand, sondern auch das Konzept fand ich Klasse. Denn hier fand man immer eine Anlaufstelle, um sich vom Trubel auf der Messe kurz zu erholen, mit tollen Menschen ins Gespräch zukommen oder um einfach mal eine Limo zu trinken. Aber auch ein paar richtig coole Brands haben am Kiss&Tell Community Stand ausgestellt.

Bild: Anne Schwerin/Kiss & Tell

Bild: Anne Schwerin/Kiss & Tell

Bestens verpflegt in der Blogger Lounge dank der Whole Food Box Bild: Anne Schwerin/Kiss & Tell

Besonders angetan hatte es mir der Stand von Eisenhauer Bürokultur. Gerade, wenn es um effektives Arbeiten geht, liebe ich tolle Papier-Erzeugnisse und Büro-Materialien, die nicht 0815 sind. Und genau das fand ich am Stand von Eisenhauer Bürokultur.

Jede Menge handverlesene Schreibwaren, Büroartikel, Papiere und Karten. Aber das coole ist, dass die Gründer Katharina Staniok und Frédéric Krauser viele der Designs im hauseigenen Grafikbüro selbst entwickeln. Auch individuelle Produkte und Design setzen die Beiden um. Wer aus Leipzig kommt, hat sogar seit diesem Jahr die Möglichkeit im neuen Laden der Beiden in der Grunewaldstraße 19 vorbeizuschauen.

La Grande Finale

So richtig wollten Franz und Steffi von Kiss&Tell nicht mit der Sprache rausrücken, wo der Samstagabend enden wird. Umso schöner war dann aber die Überraschung. Nach einer ausgiebigen Tour durch das Westwerk mit Einblicken in tolle Ateliers und Werkstätten sowie einem kleinem Foto-Shooting, ließen wir den Abend dann im Atelier von  Elisabeth Howe ausklingen, wo wir von Claudia von der Heldenküche auf ganz bezaubernde Art und Weise bekocht wurden. Allein schon die Tatsache, dass wir ein Dinner in einem Atelier zu uns nahmen, war grandios aber dann noch das tolle Essen, das Claudia mit frischen regionalen Produkten zubereitete, war die Krönung eines tollen Tages mit noch tolleren Menschen.

Start der Tour durch das Westwerk Bild: Anne Schwerin/Kiss & Tell

Bild: Anne Schwerin/Kiss & Tell

Bild: Anne Schwerin/Kiss & Tell

Bild: Anne Schwerin/Kiss & Tell

Bild: Anne Schwerin/Kiss & Tell

Bild: Anne Schwerin/Kiss & Tell

Bild: Anne Schwerin/Kiss & Tell

Für Freunde des bewegten Bildes habe ich ein paar Eindrücke auch mit der Kamera in Form eines kleines Videos festgehalten: Viel Spaß bei zusehen.

Daniela


*Sponsored Post: In freundlicher Zusammenarbeit mit den Designers‘ Open.

Das könnte dir auch gefallen

No Comments

Leave a Reply